FRIDAs Werkstatt

Das Bild zeigt die Räume der Repair- und Upcycling-Werkstatt
FRIDAs Werkstatt hat schon eine Grundausstattung erhalten

Repair- und Upcycling-Werkstatt

FRIDAs Werkstatt ist eine Offene Repair– und Upcycling-Werkstatt. Die Werkstatt hat in den letzten Monaten schon eine Grundausstattung erhalten. Sobald die aktuelle Situation es zu lässt, ist die Werkstatt während der Öffnungszeiten und nach Absprache zugänglich. In der Repair- und Upcycling-Werkstatt können Menschen selbstständig Reparaturen und Veränderungen an Gebrauchsgegenständen und Kleidungen vornehmen. Die Ausstattung der Werkstatt wird nach Bedarf erweitert und angepasst.

FRIDAs Werkstatt sucht Unterstützung

Längerfristig freuen wir uns auch über Menschen, die in der Offenen Werkstatt Ihr Fachwissen einbringen und Hilfestellungen bei Reparaturen anbieten. Selbstverständlich soll der Kontakt untereinander auf Augenhöhe ablaufen. Daher sind Diskriminierungen jeglicher Art unerwünscht. FRIDAs Werkstatt bietet zudem Raum für regelmäßige Workshops. Aus diesem Grund suchen wir Referent*innen und Anregungen für Themen. Wenn Du eine Idee hast oder Deine Mitarbeit anbieten möchtest, dann schreib uns einfach unter kontakt[a]frida-dortmund.de an.

Ihr habt passendes Werkzeug übrig oder wollt uns eine Finanzspritze verpassen? Spenden sind gerne gesehen (Solidarökonomische Initiative e.V., IBAN DE78430609674127935100 BIC: GENODEM1GLS).

Was FRIDA noch für Möglichkeiten bietet, erfährst Du u.a. hier.

ACHTUNG: Aktuell ist aufgrund der Pandemie eine Nutzung der Offenen Werkstatt und des Veranstaltungsbereiches in der gewünschten Form noch nicht möglich.

  • Werkstatt: © https://frida-dortmund.de